Archiv

Ich sang die ganze Zeit von dir ...

Kennt jemand dieses Lied?
Tomte... Schön melancholisch.
Mein erster Eintrag. Wie aufregend.
Besonders die Vorstellung das das hier jemand liest.
Auf die Idee bin ich rein zufällig gekommen. Hab davon gehört, bin hier gelandet und hab durch Zufall mal einen Blog angeklickt, und war richtig begeistert. Undzwar war das ein (ich glaube 16-Jähriger aus ?) Junge der nicht viele aber dafür unglaublich schöne Blogeinträge hatte. Er hatte nicht viele Bilder drin, keinen besonderen Header, aber das was er geschrieben hat, mit einer Wortwahl und einer Tiefgründigkeit dass es knallt. Doch, ich glaube man hört raus dass ich von diesem User und seinem Blog begeistert war und während dem lesen nur ständig den Kopf geschüttelt hab weil ich mir nicht vorstellen konnte dass der junge Typ erst 16 war.
Und so bin ich dazu gekommen. Jetzt hab ich mir auch sowas zugelegt. Mal schauen wie das wird. Aber finden tu ich ihn leider nicht mehr. Ich hab seinen Namen noch, allerdings findet ihn die Suchmaschine hier drin nicht...
Schade.. hätt gern gewusst was es bei ihm Neues zu lesen gibt.

"Ich sang die ganze Zeit von dir".
Ist das nicht eine mächtige Aussage? Also ich interpretier das so: da ist einer, indem Fall stelle ich mir natürlich den Sänger von Tomte vor, der an einem Punkt in seinem Leben angekommen ist wo er sie, die eine trifft und nur das eine weiß: mein Leben lang sang ich von dir. Der Inbegriff von allem was ihm etwas bedeutet. Er singt nicht von Liebe, er singt von ihr.

Denn sie ist mehr als Liebe für ihn. Ist das nicht eine wunderschöne Vorstellung?
Also ich meine als Frau, denn sowas mal gesagt zu bekommen muss doch gefühlsmäßig unbeschreiblich sein.

18.5.07 20:46, kommentieren

Deinen Namen trägt mein Herz...

...dein Fehlen ist mein Schmerz.... ...Führ mich ans Licht ...Ich enttäusch' dich nicht... Gänsehautfeeling! Aber egal bei welchem Lied von Xavier. Hab das Lied noch nie zuvor gehört, geschweige denn das Video gesehen, indem er tanzt. Uiiii... Und dann schnüffel ich einfach mal bei jemanden im Gästebuch und dieses Lied geht ohne anzuklicken los. Und ich dachte nur: Wow! Wer mich kennt wird jetzt sagen: Nelli, du hast doch ständig solche Wow-Momente. Darauf kann ich nur antworten: Na und? N' Problem damit? Stimmt schon mich kann vieles mitreissen, kleine Dinge oder Situationen, ein Wort, ein Lied, eine Gestik, Mimik, irgendwas was ich im vorbeifahren sehe wo grad kein anderer drauf achtet.. Ich bin halt leicht zu begeistern. Ich glaub im Weltweihnachtzirkus mit Jani im Januar war ich von den Attraktionen mehr begeistert als manch fünf jähriger Junge oder Mädchen. Ich saß ständig mit offenem Mund da, oder ließ ein "Aah", "Oh" oder "Wahnsinn" fallen. Jagut, (übrigens eins meiner Lieblingsworte, dank Manu) aber so bin ich halt. Ich find wenn man sich über Kleinigkeiten nicht freuen kann, wie soll man dann erst die richtig großen Dinge zu schätzen wissen? So, das soll jetzt mal so im Raum stehen bleiben. Jetzt schreib ich schon wieder soviel... dabei wollt ich nur gschwind schreiben dass ich Montage hasse, und nicht verstehen kann warum ich laufend schlechte Montage habe... Meine Schwester würde jetzt sagen: man kann sich ja auch einbilden dass immer nur die Montage schlecht sind. Dazu kann ich nur mal wieder sagen: Na und? N' Problem damit? :-)))

21.5.07 20:34, kommentieren

Was gäb ich her für Küsse wie kalte Kirschen,

Mein Cousin Harry hat meine Schwester und mich mal gefragt was wir denken was der Sinn des Lebens ist. Ich kann mich leider nicht mehr so genau daran erinnern was Olga geantwortet hat, aber ich weiß noch dass ich drüber nachgedacht hab und feststellen musste dass ich darauf irgendwie keine richtige (natürlich viele unsinnige) Anworten hatte. Was ja jetzt auch ein viel zu tiefgründiger Eintrag hier wäre darüber zu philosophieren... Aber (das große ABER, ich machs trotzdem... :-)) es ist ansatzweise so, dass ich so wie meine Überschrift bei diesem Eintrag hier lautet (übrigens ein Lied von MIA.--> ganz tolle Band), dass ich annehme (und jetzt kommt meine träumerische Ader durch) dass sich doch jeder Mensch wünscht, seis mit 12, wo die ganze Sache mit der Liebe anfängt oder seis mit 65, wo man dann vielleicht behaupten kann und sicher weiß: Ich liebe, oder hab geliebt UND wurde/werde geliebt UND hatte Küsse wie kalte Kirschen. Und irgendwo (seien wir mal ehrlich) sucht doch jeder einzelne Mensch nach Kirschenküssen (Metapher für Liebe) ??! Oder? Egal wie romantisch das jetzt klingt oder verrückt, aber ich denke dass ist der Sinn des Lebens: zu lieben und geliebt zu werden. So, Harry meine Antwort. :-)

23.5.07 20:56, kommentieren

If we go there, you can still touch my love, it's free...

.... We can work without the perks just you and me. Timbaland - Way I Are. Mein neues Wackellied. Und der Text ist sogar sinnvoll. Heut Nacht hab ich nen Traum gehabt der mich jetzt schon den ganzen Tag beschäftigt... Es war ein schöner Traum, aber er hat mir nur gezeigt was mir fehlt. Er hat mir nur bestätigt was ich tagsüber auch fühle. Die letzten Tage waren aufregend, verwirrend und emotional. Und der Traum heute war glaube ich das Fazit von alle dem. Und jetzt steh ich vor den Fragen: Nelli, was tust du als nächstes? Kannst du überhaupt was tun?

26.5.07 17:19, kommentieren

Because Of You

Want to, but I can't help it. I love the way it feels. This got me stuck between my fantasy and what is real... yailes Lied von Ne-yo!!! Ich mag den und seine Texte eh voll. "So sick" war ja eh einer der geilsten Songs. Joah.. worüber schreib ich heut? Irgendwie is mir nicht nach tiefgründig... (ich weiß ganz genau dass jetzt einige aufatmen werden... *böseguck*) Draußen regnets, ich lieg schon im Bett, auch außergewöhnlich, aber solche Tage gibts halt auch mal. Is auch gut so. Ich würd jetzt nur gern dieses Kindergartenspiel spielen wo alle Kinder im Kreis auf Stühlen sitzen (bei mir is es halt so dass ich im Bett liege und allein bin) und man dann auf den rechten leeren Stuhl neben sich haut und ruft: mein rechter rechter (bei mir is es der linke) Platz is leer ich wünsche mir (soundso) her! Ja.. das würd ich jetzt gern spielen. Schlafen kann ich jetzt irgendwie noch nich. Jetzt hab ich schon drei mal was getippt und es wieder gelöscht... Es macht mich hibbelig wenn ich meine Gedanken nicht aufschreiben kann weil sie zu schwer auszudrücken sind. Aber ich glaub dass man manchmal Gedanken oder Gefühle hat die man vielleicht auch gar nicht aufschreiben oder ausdrücken kann. Das sind die schönsten und/oder wichtigsten Gefühle/Gedanken überhaupt...

28.5.07 22:48, kommentieren

Links auf der rechten Seite der Seite

Verwirrend? Sehr gut ... Find ich lustig ... Aber im Grunde ganz einfach: Dieser Eintrag dient einzig und allein dazu auf meine Lieblingslieder hinzuweisen ... Die sind auf der Homepage hier auf der rechten Seite unter dem Begriff LINKS. :-) Schön erklärt oder? Ich find schon.

31.5.07 20:16, kommentieren

If i aint got you

Some people want it all. But I don't want nothing at all. If it ain't you baby. If I ain't got you baby. Some people want diamond rings. Some just want everything. But everything means nothing. If I ain't got you... Manche leben für das Glück,manche leben nur für den Ruhm, machne leben für die Kraft, manche leben nur, um das Spiel zu spielen. Manche denken, dass die körperlichen Sachen bestimmen, was innendrin ist. Ich hatte dieses Leben und dieses Leben ist langweilig, so voll von Oberflächlichkeiten. Manche wollen alles, aber ich will überhaupt nichts, wenn ich dich nicht haben kann. Manche wollen Diamanten-Ringe, manche wollen einfach alles, aber alles bedeutet nichts, wenn ich dich nicht habe. Manche suchen nach einer Quelle, die ewige Jugend verspricht. Manche brauchen drei Duzend Rosen und das ist die einzige Art, ihnen zu beweisen, dass man sie liebt. Reich mir die Welt auf einem silbernen Tablett und was, was würde es bedeuten? Niemanden um zu teilen, Niemanden, der sich wirklich um mich kümmert. Wenn ich dich nicht bei mir habe, Baby, nichts auf der ganzen weiten Welt bedeutet mir etwas, wenn ich dich nicht bei mir habe, Baby. _Alicia Keys_

1 Kommentar 31.5.07 23:08, kommentieren